Nachlese 1. Gothaer Ahnenbörse

Ahnenbörse GothaSteffi Dachrodt / Christian Kirchner

Am letzten Samstag trafen sich wieder einmal die Mitglieder der Regionalgruppe “Gothaer und Eisenacher Land” in der Traditionsgasstätte “Zur Goldenen Schelle” in Gotha.

Ein einziger Programmpunkt stand diesmal auf der Agenda, erstmalig haben wir eine “Gothaer Ahnenbörse” ausgerichtet. Der recht unüblichen Zeit (11:00 bis 15:00 Uhr) war es wohl zu schulden, dass die Beteiligung im üblichen Rahmen von 10-12 Genealogen blieb. Dennoch fand auch wieder ein neues Mitglied den Weg zu uns. Frau Wiedemann, die jahrelang in Berlin gelebt hat, ist nun wieder in die Heimat zurückgezogen und möchte nun gemeinsam mit uns genealogische Forschungen betreiben. Mit Daniel Stadelmann gesellte sich ein schon fast verloren geglaubter Forscherfreund wieder zu uns.

Den Anfang der Veranstaltung machte eine Vorstellungsrunde. Fast jeder von uns kannte zwar den Großteil der Anwesenden von vorherigen Veranstaltungen. Über die einzelnen Forschungsgebiete ist aber nicht immer jeder im Bilde. So haben wir uns überlegt, dass jeder Teilnehmer 5 Minuten über sich und seine Forschungen berichten darf. Wie unter Genealogen eigentlich nicht anders zu erwarten, überzogen die meisten Forscher ihren Zeitrahmen. Jedoch hat das keinen wirklich gestört.


Bewaffnet mit Laptops und Ahnenlisten wurden die Gespräche nach der Vorstellungsrunde und dem Mittagessen weiter vertieft. Nur André Greßler ärgerte sich ein wenig, seine Unterlagen und den Laptop zu Hause liegen gelassen zu haben. Man hat aber kaum etwas davon gemerkt, die wichtigsten Eckpunkte hatte er wie immer im Kopf parat. Ausführlich berichtete er von einem Ahnenschwund besonderer Art. Neuesten Erkenntnissen nach stammt er nun doch nicht von Cleopatra ab (obwohl, wenn man die Nase sieht?). Die langreichende Ahnenreihe der Familie Schilling aus Suhl, die er bis vor Kurzem auf seiner Webseite präsentierte, war wohl doch so nicht belegbar. Nun hat er etwas völlig korrektes, aber nicht alltägliches getan und die Ahnenliste entsprechend gekürzt. Scheinbar auch sehr zum Ärgernis weiterer Ahnenforscher, die seine Ahnenliste fleißig kopiert haben.

Wieder mit dabei war auch unser “ständiger Zaungast” Roland Scharff aus Georgenthal, ein Unikum und Heimatforscher aus Leidenschaft. Es ist immer wieder erfrischend, von seinen archäologischen Entdeckungen im Gothaer Land zu erfahren. Ich bin mir sicher, bei unserem nächsten Treffen wird auch wieder für die richtige Musik gesorgt.

Genealotino

Eichsfelder, Familienvater, Ingenieur, Genealoge, Fotograf und begeistert von allen alten und neuen Sachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.