Heimatrecht, Heimatschein und Abzugsgeld

Die Mobilität der kleinen Leute gerade auf dem Land war in der Tendenz eher gering. Das war mehreren Ursachen geschuldet. Nur im eigentlichen Heimatort besaßen die Menschen das Heimatrecht, eine Art früher Sozialversicherung (ohne das jetzt hier weiter zu beschreiben). Aus diesem Grunde stellten die Heimatgemeinden auch sogenannte Heimatscheine aus, eine Art Geleitbrief oder örtlicher Pass (hierfür

Habe ich einen Anspruch auf Einsicht in die Kirchenbücher?

Prinzipiell nein. Die Kirchenbücher sind im Allgemeinen Eigentum der jeweiligen Kirchengemeinde, nicht des zuständigen Pfarrers. Dieser kann (und wird meistens) mit der Pflege der Kirchenbücher betraut und erteilt ggf. Auskünfte nach einer Gebührenordnung. In vielen Gemeinden gibt es jedoch bereits Kirchenbuchbetreuer, die diese Aufgabe wahrnehmen, denn der Pfarrer hat schließlich seelsorgerische Aufgaben. Vor fünfzig oder

Wo finde ich digitalisierte Kirchenbücher von Thüringen?

Bisher fast gar nicht. Es gibt bisher nur eine kleine Ausnahme bei Archion. Dort ist die ehemalige Herrschaft Schmalkalden digital verfügbar. Das liegt daran, dass die Herrschaft Schmalkalden zur reformierten Kirche von Kurhessen und Waldeck gehört.

Scroll to top