Regionalgeschichte erstmals in den USA präsentiert

Auswanderung im 19. Jahrhundert aus Südthüringen Fünf Jahre nach der 875-Jahrfeier von Tiefenort wurden jetzt die Recherchen zur Auswanderung im 19. Jahrhundert von Tiefenort und dem Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach weitestgehend abgeschlossen. Bereits 2013 wurde das Begleitbuch zur Ausstellung „Auswanderung im 19. Jahrhundert“ mit dem Titel „Vergessene Menschen – Auswanderung im 19. Jahrhundert“ (ISBN 978-3-00-040611-9) veröffentlicht. Mit

AGT, JHV, Schmalkalden

2. Genealogisches Wochenende 2017 in Schmalkalden

  Neben der Jahreshauptversammlung der AGT hat unser Vereinsvorsitzender Christian Kirchner wieder viel Mühe in die Vorbereitung eines Rahmenprogramms für unser nun schon 2. Genealogisches Wochenende gesteckt. Auch am Samstag stand wieder ein Highlight auf dem Programm, eine Stadtführung durch den historischen Stadtkern von Schmalkalden. Wer Schmalkalden wie ich nur noch von vor 20-30 Jahren

AGT, JHV, Schmalkalden

Jahreshauptversammlung 2017 der AGT in Schmalkalden

Ein wunderschönes Wochenende konnten die Mitglieder der AGT in diesem Jahr in Schmalkalden verbringen. Rund 30 Anmeldungen für das Genealogische Wochenende, in dessen Rahmen auch die JHV stattfand konnten wir in diesem Jahr zählen. Einzig unser lieber Forscherfreund Heino, Betreuer des “Hauses der Genealogie” konnte aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen. Viele Forscherfreunde reisten bereits am

Deutschland, Familie, Miniathür, Ruhla, Thüringen, Urlaub, Wartburgkreis, germany, thuringiaTino Herrmann

Genealogisches Wochenende 2017 steht bevor

Schmalkalden, die kleine Hochschulstadt in Südthüringen wird in diesem Jahr Gastgeber für unser Genealogisches Wochenende sein. Aus genealogischer Sicht gehört Schmalkalden eigentlich gar nicht zu Thüringen. Die Herrschaft Schmalkalden gehörte jahrhundertelang zu Hessen und die Einwohner waren meistens evangelisch-reformiert. Das hat für uns den überragenden Vorteil, dass die Kirchenbücher bereits digital über das Portal Archion

AGT, Deutschland, Genealogie, Regionalgruppe, Thüringen, Weimar, germany, thuringiaFoto: Hannfried Rötsch

2. Treffen der Regionalgruppe „Weimarer Land“

Der Einladung zum 2. Treffen der Regionalgruppe Weimarer Land waren 20 Interessenten gefolgt. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer waren zum ersten Mal zum Treffen gekommen. Wir trafen uns in der Gaststätte „Auf der Burg“ in Mellingen, wobei dem Speiseangebot erstmal sehr zugesprochen wurde. In enger Zusammenarbeit mit dem Hauptstaatsarchiv Weimar, Frau Bettina Fischer, konnten

Hospital Maria MagdalenaFoto: Tino Herrmann

Genealogie-Programme vorgestellt

Unser neues Domizil, das Haus der Genealogie stand nun zum ersten Mal für das das Treffen der Regionalgruppe “Gothaer und Eisenacher Land zur Verfügung”. An diesem Nachmittag wurden vom Leiter der Regionalgruppe Tino Herrmann zwei Genealogie-Programme vorgestellt. Zunächst ging es um das überaus komplexe Programm GFAhnen, welches von unseren südlicheren Forschernachbarn aus Franken vertrieben wird. Einen kleinen

AGT, Logo, Webseite

1. Treffen der Regionalgruppe “Weimarer Land”

Der Einladung zum 1. Treffen der Regionalgruppe „Weimarer Land“ waren 18 Teilnehmer gefolgt. Es zeigt das große Interesse an der Familien- und Heimatforschung für diese Region „Weimarer Land“. Das Treffen fand am 14.10.2016 „Auf der Burg“ in Mellingen statt. Besonders für Einsteiger in die Familienforschung war diese Zusammenkunft wichtig, um den ersten Kontakt aufzunehmen. Gegenseitiges

GROSSGEBAUER in der Grafschaft Henneberg

Einen Hinweis unseres Forscherfreundes Klaus Stoehr möchte ich hiermit gern weitergeben: Im Jahrbuch 2016 des Hennebergisch-Fränkischen Geschichtsvereins ist eine Studie zur Familie Großgebauer in der Grafschaft Henneberg erschienen (S.163-178, mit 112 Anmerkungen und 3 Abbildungen). Der Schwerpunkt liegt im Zeitrahmen 1554-1660. Auf mehreren Verwandtschaftstafeln werden familiäre Zusammenhänge dargestellt und die Herkunft der Försterfamilien Johann und

AGT, Christian Kirchner, Deutschland, Dirk Weissleder, Dirk von Hahn, Haus der Genealogie, HdG, Knut Kreuch, Landkreis Gotha, Tag der Familiengeschichte, Thüringen, germany, thuringiaFoto: Steffi Dachrodt

Tag der Familiengeschichte – AGT weiht „Haus der Genealogie“ in Gotha ein

Gotha/Thüringen. Die Arbeitsgemeinschaft Genealogie Thüringen e.V. (AGT) weihte am 10.09.2016 ihr neues Domizil “Haus der Genealogie” am Brühl 4 in Gotha ein. Neben dem Landesarchiv Thüringen – Staatsarchiv Gotha, dem Kreis- bzw. Stadtarchiv Gotha und der Forschungsbibliothek der Universität Erfurt hat die Stadt Gotha nun mit dem bisher bundesweit einmaligen „Haus der Genealogie“ eine zusätzliche

Neue Regionalgruppe “Weimarer Land” gestartet

Unser Vereinsmitglied Hannfried Rötsch hat sich bereit erklärt, zukünftig eine neue Regionalgruppe im Weimarer Land aufzubauen. Geografisch wird sich die Regionalgruppe im Raum Sömmerda, Apolda und Weimar bewegen. Hier lagen früher vorrangig der Landesteil Weimar des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach und Teile der Preußischen Provinz Sachsen. Wir wünschen Hannfried Rötsch viel Erfolg und Spaß beim gemeinsamen Forschen.